Hula Hoop Heidelbeer Eistorte

heidelbeer-Eistorte mit eierlikör

Mittel

10

Portionen

45 MIN

Zubereitungszeit

5 H

Wartezeit

Mittel

10

Portionen

45 Min

Zubereitungszeit

5 H

Wartezeit

Zutaten

FÜR DEN BODEN 
150 g Kekse (z.B. Oreo)
60 g Butter

FÜR DIE EISCREME
300 ml Hula Hoop Eierlikör
300 g Heidelbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
300 g Frischkäse natur
80 g Zucker
2 EL Zitronensaft
500 g Schlagsahne 

FÜR DIE DEKORATION 
Ein paar zerstoßene Kekse 
Einige frische Heidelbeeren 

SONSTIGES
Tortenring oder Springform (Ø ca. 18 cm)

 

Zubereitung

SCHRITT 1
Für den Boden einen Tortenring oder eine Springform mit 18 cm Durchmesser vorbereiten. 
Kekse z.B. mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Butter in einem Topf langsam schmelzen, mit dem Keks-Crunch zu einer Masse vermengen und mit einem Esslöffel gleichmäßig in den vorbereiteten Tortenring oder die Springform geben und gut festdrücken. 

SCHRITT 2
Die Heidelbeeren pürieren (falls es tiefgekühlte Früchte sind, vor dem Pürieren ca. 10 Minuten antauen lassen) und zur Seite stellen. 
Den Eierlikör mit Frischkäse und Zitronensaft cremig verrühren. Die Eierlikörcreme gleichmäßig auf zwei Schüsseln aufteilen. Eine der Schüsseln zur Seite stellen. 

SCHRITT 3
In die zweite Schüssel das Heidelbeerpüree einrühren. Ein Drittel der Creme in eine weitere Schüssel füllen, denn dies wird später das fliederfarbene Topping.

SCHRITT 4
Die Schlagsahne steif schlagen und auf die Cremes aufteilen (nach Augenmaß). 200 g Sahne zu den zwei Dritteln der Heidelbeer-Creme, 100 g Sahne zu dem Drittel der Heidelbeer-Creme und 200 g zur hellen Eierlikörcreme.
Schlagsahne mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben, bis alles schön cremig ist. Es sollten nun drei Farben entstanden sein: Dunkles Lila, Flieder und Eierlikör-Gelb.

SCHRITT 5
Die erste dunkle Schicht auf den festgewordenen Keks-Boden füllen und für mindestens eine Stunde in den Tiefkühler stellen.
Ist die erste Schicht angezogen, kann die zweite, helle Eierlikör-Schicht vorsichtig auf die erste Schicht eingefüllt werden. Im Anschluss sollte die Torte für weitere zwei Stunden in den Tiefkühler.

SCHRITT 6 
Ist die Torte durchgefroren, kann der Tortenring bzw. die Form gelöst und vorsichtig entfernt werden. Die fliederfarbene Creme kann dann über die Oberfläche gegeben werden, sodass die Creme am Rand herunterläuft. 
Die Torte mit frischen Heidelbeeren und etwas Keks-Crunch dekorieren und nochmals für mindestens zwei Stunden in den Tiefkühler stellen. 

Jetzt ist die Eistorte fertig und kann wie eine Torte aufgeschnitten serviert werden. Viel Spaß beim Nachmachen!