Teilnahmebedingungen

Hula Hoop Eierlikör Thermomix Promotion 2021 

  1. Gewinnspiel

Die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG, Paulsburg 1-3 in 59302 Oelde veranstaltet im Aktionszeitraum vom 06.04.2021 – 30.06.2021 die Aktion „Thermomix TM6 Promotion“ bei mehreren Handelspartnern und den dazugehörigen Vertriebsschienen. Der Startzeitpunkt sowie der genaue Einsendeschluss des Thermomix-Gewinnspiels sind abhängig von den jeweiligen Handelspartnern. Jeder Handelspartner wählt den Zeitraum seiner eigenen Promotion selbst aus. Welcher Einsendeschluss für welchen Handelspartner gilt, wird für jede Aktion gut sichtbar in dem Teilnahmeformular auf der Hula Hoop Internetseite sowie auf den beim Händler Handzettel Anzeige kommuniziert.

Dabei erhält der Teilnehmer beim Kauf einer Flasche Hula Hoop Eierlikör 0,7l die Möglichkeit zur Teilnahme an der Verlosung eines original Vorwerk Thermomix TM6.

Um an der Verlosung teilzunehmen, sendet der Teilnehmer den Kaufbeleg (mit einem aufgedruckten Datum aus dem jeweiligen Aktionszeitraum), der den Kauf von einer Flasche  Hula Hoop Eierlikör 0,7l bei einem der teilnehmenden Handelspartner innerhalb des Aktionszeitraums des jeweiligen Handelspartners (es gilt das Datum des Poststempels) unter Angabe von Vorname, Nachname, Adresse, Postleitzahl, Stadt, Telefonnummer (zur Kontaktaufnahme im Falle des Gewinns), Geburtsdatum (zur Kontrolle des notwendigen Mindestalters für die Teilnahme), E-Mail und Marktname an die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG, Stichwort: Thermomix, Paulsburg 1-3 in 59302 Oelde. Oder der Teilnehmer füllt das entsprechende Teilnahmeformular unter www.hula-hoop-eierlikör.de vollständig aus und lädt den entsprechenden Kassenbon hoch. Jeder Kassenbon darf nur einmal eingelöst werden. Der Teilnehmer nimmt damit an der Ziehung des Gewinners unter allen Einsendungen teil.

Es können nur Kassenbons berücksichtigt werden, die den eindeutigen Hinweis „Hula Hoop“ oder „Hula Hoop Eierlikör“ aufweisen.

Teilnahmeberechtigt sind alle ab einem Alter von mindestens 18 Jahren. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen sowie deren Angehörige. Versand innerhalb Deutschlands. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die persönlichen Angaben werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels gespeichert und nach dessen Beendigung gelöscht. Aktionsgebiet ist Deutschland.

Der Gewinn umfasst einen Original Vorwerk Thermomix TM6.

Der Gewinn ist nicht auszahlbar oder verrechenbar, nicht übertragbar oder mit andern Aktionen oder Angeboten der teilnehmenden Anbieter kombinierbar. Jeder Kassenbon und Gewinn ist nur einmal einlösbar. Mit der Teilnahme an der Aktion werden die Teilnahmebedingungen angenommen.

 

  1. Gewinnübergabe

2.1. Der Vorwerk Thermomix TM6 wird zum Zeitpunkt der Gewinnziehung in Form einer Bestellung verbindlich bei der Firma Vorwerk & Co. KG auf den Namen des Gewinners/der Gewinnerin durchgegeben. Damit wird dem Gewinner/der Gewinnerin eine Gewährleistung von 24 Monaten ermöglicht. Die Begleichung der Rechnungssumme übernimmt die Friedrich Schwarze GmbH direkt in Form einer Barzahlung an Vorwerk.

2.2. Die Lieferung des Thermomix TM6 kann vom Zeitpunkt der Bestellung bis zur Lieferung bis zu 9 Wochen in Anspruch nehmen.

 

  1. Gewährleistung, Haftung

3.1. Die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG übernimmt keine Gewährleistung bezüglich Sach- und/oder Rechtsmängeln des Gewinns. Etwaige Schadensersatzansprüche des Teilnehmers richten sich nach Ziffer 3.2.

3.2. Die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG haftet für Schäden des Teilnehmers nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern die Schäden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden, sie die Folge des Nichtvorhandenseins einer garantierten Beschaffenheit der Leistung sind, sie auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen, sie die Folge einer schuldhaften Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens sind oder für eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist. Wesentliche Vertragspflichten sind solche vertraglichen Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet. Die Haftung der Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Im Übrigen ist die Haftung von der Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen.

3.3. Die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel abzusagen, zu beenden, zu ändern oder ganz oder zeitweise auszusetzen.

 

  1. Datenschutz

4.1. Zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels (Kontaktaufnahme, Auslosung, Bestellung, Versand, Alterskontrolle) verarbeiten wir aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO) folgende Ihrer personenbezogenen Daten: Vorname, Nachname, Adresse, Postleitzahl, Stadt, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Marktname) weiter, soweit dies zur Durchführung des Gewinnspiels notwendig ist (z.B. für den Versand/die Bestellung und Bereitstellung des gewinns). Ihre Daten werden wir unverzüglich löschen, sobald diese für die Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr benötigt werden. Ihnen stehen die folgenden Rechte zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit, Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde und das Recht zum jederzeitigen Widerruf der Einwilligung. Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG, Paulsburg 1-3, 59302 Oelde; Datenschutzbeauftragte: Herr Rechtsanwalt Markus Heinrich c/o Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Münsterstraße 1-3, 59065 Hamm E-Mail: datenschutz@friedrich-schwarze.de

 

  1. Ausschluss von der Aktion

5.1. Die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG behält sich das Recht vor, Personen oder organisierte Gemeinschaften von der Teilnahme auszuschließen, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass sie sich bei der Teilnahme an der Aktion unerlaubter Hilfsmittel (z.B. Einsenden kopierter oder gefälschter Belege oder die doppelte Einreichung eines Belegs) bedienen oder bedient haben oder dass sie in sonstiger, nicht regelkonformer Art und Weise versuchen, sich oder Dritten durch Manipulation oder unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Vorteile zu verschaffen oder in sonstiger Weise das Gewinnspiel negativ oder entgegen den Teilnahmebedingungen zu beeinflussen. Gleiches gilt für Personen, die Kassenbons veröffentlichen oder kommerziell, beispielsweise über Online-Plattformen, verkaufen.

5.2. Im Falle eines Versuchs, sich durch Einsendung gefälschter Kassenbons per Post oder über die Aktionswebsite einen Vorteil zu verschaffen, kann der Teilnehmer ebenfalls von dem Gewinnspiel ausgeschlossen werden.

5.3. Im Falle eines berechtigten Ausschlusses von der Aktion verfallen etwaige Ansprüche des ausgeschlossenen Teilnehmers, auch wenn ein Gewinn bereits von der Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG bestätigt oder sonst zugesagt wurde. Die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG hat in einem solchen Fall außerdem das Recht, bereits übergebene Gewinne zurückzufordern.

 

  1. Sonstiges

6.1. Wenn eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht mehr gewährleistet werden kann, z. B. wegen eines Verdachts auf Manipulation durch Inverkehrbringen von gefälschten Kassenbons oder sonstigen wichtigen oder unvorhergesehenen Gründen, die außerhalb des Einflussbereichs der Schwarze und Schlichte GmbH liegen, kann die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG das Gewinnspiel jederzeit und ohne Vorankündigung abbrechen.

6.2. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6.3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.